Me Pierre Serge Heger

Me Pierre Serge Heger ist im Register der Anwältinnen und Anwälte Kanton Freiburg eingetragen.  Er ist im Jahre 1985 in Genf patentiert worden. Im Jahr 1990 siedelte er sich in Greyerz und ist im Freiburger Anwaltsregister seit 1991 eingetragen. Es hat ein Büro in Genf, um Kunden zu empfangen.

In den späten 80er Jahren interessierte er sich, neben seiner juristischen Arbeit, das Potenzial der IT und verfügt über umfangreiche Kenntnisse in EDV-Systeme und die in diesem Bereich entwickelte Gesetze.

Darüber hinaus hat, erst in der Organisation und den Betrieb einer voll computerisierten Anwaltskanzlei, die Natur dieser neue Art der Zusammenarbeit und Kommunikation zu einer Betrachtung der rechtlichen Auswirkungen geführt und dann, in der globale unvermeidbare Zusammenschaltung, sich schnell auf den Auswirkungen dieser technologischen Revolution in der Anwaltschaft und der menschlichen Rechtsverkehr, einschließlich des wirtschaftlichen und rechtlichen Folgen konzentriert.

Heute bietet Pierre Serge Heger Rechtsdienste in drei Sprachen (Französisch, Deutsch, Englisch), von der traditionellen Aktivität einer Anwaltskanzlei zur Berufsausbildung.

Schließlich, Pierre Serge Heger ist, seit 1999, Rechtsberater in den Bereichen Arbeitsrecht und Soziale schweizerischen und europäischen für Angestellte Schweiz und VPE für die Französisch-sprachigen Schweiz und Experte für europäische Betriebsräte nach EG-Richtlinie 2009/38 –  38 (früher 94/45). In dieser Funktion berät und schult er Mitarbeiter Vertretung auf europäischer und Schweizer Ebene, vor allem in der Metall-, Chemie-, Pharma- und Elektroindustrie und hilft bei Verhandlungen mit den Arbeitgebern in Restrukturierungsverfahren.

Er ist Mitglied (Arbeitnehmerseite) der regionalen paritätische Berufskommissionen Arbeitsverleih (RPKA) Romandie für Arbeitsverleih seit 2012.

Weitere Informationen zu Pierre Serge Heger (unter Berücksichtigung beruflicher Geheimpflicht) sind in seinem Lebenslauf verfügbar.